Java iView – SAP Portal 2017-01-16T19:31:20+00:00

Java iView – SAP Portal

Ein Java iView (integrated view) ist ähnlich wie ein Portlet eine Schnittstellendefinition bzw. Container für das SAP Enterprise Portal. Er dient dient als Framework zur Einbindung von Applikationen im Portal.

iViews können für verschiedene Programmierumgebungen (z.B. Web Services, Java, .NET) mit Hilfe des SAP Portal Development Kits erstellt werden. Mittels Java erstellte iViews sind ebenfalls im IBM WebSphere Portal Server einsetzbar.

SAP stellt viele vordefinierte iViews in so genannten Business Packages bereit. Das Portal Content Portfolio auf dem SAP Developer Network bietet bereits eine große Auswahl an Business-Packages, die ein breites Spektrum von Business-Szenarien abdecken. Es können auch eigene iViews in Java oder JSP mit Hilfe des API der Java iView Runtime erstellt werden.

Die zugrunde liegende Architektur für Java iViews ermöglicht es, jederzeit aktuelle Informationen aus den vielfältigen Datenquellen zu verwenden:

  • SAP-Transaktionen (unter Verwendung der SAP GUI für Java/HTML/Windows)
  • Diverse SAP-Applikationen
  • ERP-Systeme, CRM-Systeme
  • Enterprise-Anwendungen
  • Collaboration-Tools
  • relationalen Datenbanken
  • Intranets, World Wide Web und Webservices
  • E-Mail-Exchange-Systeme

Java iView mit der Slenderiser GmbH

Sie wollen mehr aus Ihrem SAP Portal holen und andere Anwendungen im Unternehmen integrieren?

Mit iView integrieren wir für Sie Ihre unternehmensspezifischen Anwendungen. Wir haben Erfahrung in der Integration von SAP Systemen (z.B. SAP ESS oder SAP CRM) mit Java iViews in SAP Portale.

Mit einem angepassten Rollenkonzept wird jedem Portal-Benutzer sein individueller Inhalt angezeigt. IViews können gruppiert werden und bilden sogenannte Worksets, die einem Nutzer zugewiesen werden.